Home » geschrieben von feuerwehrmammendorf

Faschingszug am Faschingsdienstag (5. März 2019) Verkehrsbehinderungen bzw. Straßensperrungen

Aufgrund des Faschingszuges am Faschingsdienstag (5. März 2019) wird es in Mammendorf zu Verkehrsbehinderungen bzw. Straßensperrungen im Bereich der Ortsdurchfahrt von Mammendorf (Bundesstraße B 2) kommen. Außerdem ist mit einem erhöhten Aufkommen von Narren auf und an den Straßen zu rechnen. Alle (Verkehrs)Teilnehmer/innen werden gebeten, aufeinander Rücksicht zu nehmen. Insbesondere wird auf einen verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol aufmerksam gemacht. … Weiterlesen

Europaweiter Notruf 112: Dran bleiben rettet Leben (Presseinformation des DFV)

DFV-Pressedienst Presseinformation Nr. 11/2019 vom 6. Februar 2019 Europaweiter Notruf 112: Dran bleiben rettet Leben Deutscher Feuerwehrverband informiert zum Notruftag am 11. Februar 2019 Berlin – 500 Millionen Menschen, ein Notruf: Über die kostenfreie Telefonnummer 112 erhalten Hilfesuchende in allen Ländern der Europäischen Union Schutz und Hilfe von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten. Um diese Nummer … Weiterlesen

**** Winter und Schnee ****

Des einen Freud, des anderen Leid. Während sich Kinder und Wintersportler über die weiße Pracht freuen, jammern unter anderem die Autofahrer. Und die Feuerwehr… wir haben teilweise große Probleme die Wasserentnahmestellen im Falle eines Einsatzes zu finden. Liebe Bürgerinnen und Bürgern: Helfen Sie uns und sich selber indem Sie die Hydranten von Eis und Schnee … Weiterlesen

Sicherheit auf Winterstraßen: Tipps der Feuerwehr (Presseinformation des DFV)

DFV-Pressedienst Presseinformation Nr. 71/2018 vom 18. Dezember 2018 Sicherheit auf Winterstraßen: Tipps der Feuerwehr Feuerwehrverband appelliert: Umfassend vorbereiten, umsichtig reagieren Berlin – Kilometerlange Staus auf dem Weg in den Urlaub oder zum Besuch der Lieben: Die Weihnachtsfeiertage sind prädestiniert für herausfordernde Verkehrssituationen. „Nicht nur bei Reisen mit dem eigenen Fahrzeug gilt es, sich umfassend vorzubereiten … Weiterlesen

Wir wünschen frohe Weihnachten

Die Freiwillige Feuerwehr Mammendorf wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein Frohes Weihnachtsfest, ein paar schöne und besinnliche Stunden im Kreise der Familie und einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes neues Jahr 2019. Herzlichen Dank an alle die uns im diesem Jahr unterstützt haben. Ihre Freiwillige Feuerwehr Mammendorf.        

Rauchverschluss für die Feuerwehr Mammendorf

Einen mobilen Rauchverschluss hat die Freiwillige Feuerwehr Mammendorf von der Versicherungskammer Bayern erhalten. Kommandant Christian Huber nahm das neue Gerät aus den Händen des Direktionsbevollmächtigten Manfred Koch im Beisein des Ersten Bürgermeisters Josef Heckl entgegen. Der mobile Rauchverschluss ermöglicht es der Feuerwehr die Ausbreitung von Rauch innerhalb eines Gebäudes zu begrenzen. Das erleichtert die Rettung … Weiterlesen

Jugendaktionstag 2018

Am 27. Oktober fand heuer wieder ein Jugendaktionstag der Feuerwehr Mammendorf statt. 8 Jugendliche konnten durch Kommandant Christian Huber, Jugendwart Markus Bernhard und Vorsitzenden Wolfgang Blum begrüßt werden. Zusätzlich waren einige Mitglieder der Jugendgruppe und der Mannschaft vor Ort. Den Jugendlichen wurde die Feuerwehr, Aufgaben und Ausstattung präsentiert. Dazu durften Sie auch mal selber Gerätschaften … Weiterlesen

Die Feuerwehr Mammendorf gibt es jetzt auch bei Facebook

Die Feuerwehr Mammendorf weitet ihre Social-Media-Präsenz aus: Wir sind seit gestern auch auf Facebook präsent. Mit unserer neuen Seite dort wollen wir ein breiteres und auch jüngeres Publikum erreichen. Ziel ist es, auf Facebook nicht nur Veranstaltungshinweise und Fotos zu posten, sondern auch über unsere Arbeit als Freiwillige Feuerwehr und alles was dazu gehört zu … Weiterlesen

Rauchmeldertag 2018 – Rauchmelder prüfen

Pflege der Rauchmelder Wann haben Sie das letzte Mal auf ihren Rauchmelder gedrückt? Und was man noch bei der Prüfung beachten sollte lesen Sie hier: Rauchmelder prüfen – so geht’s in 5 Schritten Noch mehr Informationen gibt es unter www.rauchmelder-lebensretter.de. Und zum Abschluss nochmal: