LF 15 (1957-1968)

LF15

Hersteller: Daimler-Benz

Typ: L 3000 F

Baujahr: 1942

Leistung: 75 PS

Gewicht: 7330 kg

Hubraum: 4.849 cm³

Zylinder: 4

Anzahl der Sitze: 10

Pumpenleistung: 1500 l/min

Kurz nach Ende des 2. Weltkrieges erhielt die Freiwillige Feuerwehr Mammendorf von der Kreisbrandinspektion das Löschfahrzeug LF 15 zugeteilt. Dafür musste aber die Motorspritze an Tegernbach und die Handspritze an Eresried abgegeben werden. Vorher war dieses Fahrzeug bei der Feuerlöschpolizei Berlin. 1957 kaufte die Gemeinde Mammendorf das Fahrzeug dem Kreis ab und es war noch bis 1968 in Mammendorf im Einsatz. Da das LF 15 ein Holzrahmengestell hatte wurde es damals in der gemeindlichen Müllgrube verbrannt.

LF15 2