Funkrufname: Florian Mammendorf 43/1

Hersteller: MAN/Ziegler

Baujahr: 1998

Leistung: 104 kW/142 PS

Gewicht: 7.490 kg

Hubraum: 4.580 cm³

Besatzung:
1 Gruppenführer
8 Feuerwehrdienstleistende

Sonstiges:
Löschgruppenfahrzeug
Pumpenleistung: 800 l/min
Wassertank: 600 l
Umfeldbeleuchtung

Das LF 8/6 wurde als Ersatz für das LF 8 Hanomag aus dem Jahr 1970 beschafft.

Mit der Indienststellung der beiden neuen Löschgruppenfahrzeuge änderte sich der Einsatzzeck des Fahrzeuges.

Rückte das LF 8/6 führer als zweites Löschfahrzeug  bzw. Beleitfahrzeug der Drehleiter aus, so wird es heute meist als Zugfahrzeug für den Mehrzweckanhänger genützt.
Es unterstützt weiterhin bei größeren Brandeinsätzen als drittes Löschgruppenfahrzeug mit zusätzlichen 4 Atemschutzgeräteträgern, dem Aufbau einer Wasserversorgung und vieles mehr.
Aufgrund seiner Beladung kann es als eigenständige taktische Einheit vielseitig eingesetzt werden.

Einsatzschwerpunkte:

  • Personenrettung
  • Brandbekämpfung
  • einfache technische Hilfeleistungen
    • Ausleuchten von Unfallstellen
    • Beseitigung von Unwetterschäden

Beladung:

  • Tragkraftspritze(Rosenbauer) mit 800l/min Pumpenleistung
  • 4 Atemschutzgeräte, 2 davon in der Mannschaftskabine
  • Atemschutzüberwachung
  • Stromerzeuger 5kVa, Beleuchtungssatz
  • 4 teilige Steckleiter
  • Motorsäge und Schnittschutzkleidung,
    Tauchpumpe kann zusätzlich verladen werden
CIMG0875 CIMG0876