Home » Information » Rauchverschluss für die Feuerwehr Mammendorf

Rauchverschluss für die Feuerwehr Mammendorf

Einen mobilen Rauchverschluss hat die Freiwillige Feuerwehr Mammendorf von der Versicherungskammer Bayern erhalten. Kommandant Christian Huber nahm das neue Gerät aus den Händen des Direktionsbevollmächtigten Manfred Koch im Beisein des Ersten Bürgermeisters Josef Heckl entgegen.

Der mobile Rauchverschluss ermöglicht es der Feuerwehr die Ausbreitung von Rauch innerhalb eines Gebäudes zu begrenzen. Das erleichtert die Rettung von Menschen und verringert Sachschäden. Das mit einem temperaturbeständigen Gewebe überzogene Metallgestänge kann innerhalb weniger Sekunden in einen Türrahmen geklemmt werden.

Bereits über 2.500 mobile Rauchverschlüsse wurden von der Versicherungskammer Bayern an die Feuerwehren verteilt. Bei einem Stückpreis von mehr als 400 Euro wurden somit über 1 Mio. Euro in die zusätzliche Sicherheit investiert.

v. l. n. r. Erster Bürgermeister Josef Heckl, Kommandant Christian Huber, Direktionsbevollmächtigter Manfred Koch

geschrieben von