Home » Top Stories » Projekt Brandschutzerziehungskoffer – Bitte unterstützen Sie die Feuerwehr Mammendorf und stimmen Sie für uns ab!

Projekt Brandschutzerziehungskoffer – Bitte unterstützen Sie die Feuerwehr Mammendorf und stimmen Sie für uns ab!

Die VR Bank möchte das Ehrenamt belohnen und vergibt für jede ihrer Geschäftsstellen einen Förderpreis von 1.000 Euro.

Die Feuerwehr Mammendorf ist mit ihrem Projekt ‘”Brandschutzerziehungskoffer” beim VR Förderpreis online:

VR Förderpreis

Auf diesem Link kann für das Projekt “Brandschutzerziehungskoffer” abgestimmt werden.

Der Brandschutzerziehungskoffer  beinhaltet eine Notruf-Übungsanlage, Medienmappen und Übungsmaterialien und kann sowohl von den Lehrkräften der Schule Mammendorf als auch von den Brandschutzerziehern der Feuerwehr Mammendorf genutzt werden.

Brandschutzerziehungskoffer mit Notruf-Übungsanlage

Bitte unterstützen Sie die Feuerwehr Mammendorf und stimmen Sie für uns ab!

Brandschutzerziehung bei den 3. Klassen und der Deutschklasse
Jährlich kommen in Deutschland ca. 40 bis 50 Kinder durch Rauch und Flammen ums Leben. Eine erschreckend hohe Zahl, zu der sich zudem noch eine erhebliche Zahl von Brandverletzungen mit teilweise lebenslangen Folgen addieren.
Eine frühzeitige und kindgerechte Brandschutzerziehung kann lebensrettend sein.
Der Erfahrungsprozess während der Kindheit hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Kinder sammeln in der heutigen Zeit immer weniger persönliche elementare und direkte Erfahrungen im Zusammenhang mit Naturphänomenen wie Feuer, Wasser und Luft. Sie erleben diese Dinge verstärkt (wenn nicht sogar überwiegend) aus zweiter Hand und erfahren Natur zum Beispiel über das Fernsehen, durch den Computer oder mit Hilfe gedruckter Texte in Büchern, Zeitschriften oder Ähnlichem.
Diesen Veränderungen haben die Schulen bundesweit Rechnung getragen und sich als eines ihrer Ziele gesteckt, Kinder handelnd lernen zu lassen.
Seit 2014 ist daher die Brandschutzerziehung expliziter Bestandteil des Lehrplans an bayerischen Grundschulen. Den Lehrkräften der Grundschule wurde daher der Brandschutzordner „Alles über Feuer und Rauch“ an die Hand gegeben mit dem die geforderten Lernziele selbstständig, umfassend abwechslungsreich und ohne großen Aufwand erreicht und mit ihren Schülern erarbeitet werden können. Als Herausgeber für den Brandschutzordner fungieren die Versicherungskammer Bayern, der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband sowie der Landesfeuerwehrverband Bayern.
Die Brandschutzerziehung soll aber nicht nur in der Schule stattfinden. Zum Abschluss der Brandschutzerziehung bietet es sich an, das erlernte Wissen auch direkt in die Praxis zu übertragen. Dies geschieht am besten durch den Besuch bei der Feuerwehr. Die Schüler können so ihr Wissen nochmals praktisch vertiefen und Fragen an die Feuerwehr stellen.

Brandschutzerziehung in den Kinderkrippen und in den Kindergärten

Das Thema Brandschutzerziehung wird bei der Feuerwehr Mammendorf sehr hoch gehalten. Bereits die Dreijährigen aus den Krippengruppen der Kindertagesstätten besuchen regelmäßig die Feuerwehr. Aber auch die Vorschulkinder der Kindergärten sind regelmäßig bei uns zu Besuch.

Ferienprogramm und “Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus

Außerdem beteiligt sich die Feuerwehr Mammendorf regelmäßig am Ferienprogramm der Gemeinde. Erstmals haben wir heuer unsere Türen und Toren am 3. Oktober zum “Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus” geöffnet und damit viele Kinder begeistern können.